MBA Karriere

Neue Chancen für Ihre Laufbahn

Ein MBA gilt als das ultimative Karrieresprungbrett. Klischees suggerieren allerdings, dass es bei diesem nur um Führungsmacht und Geld geht. Dabei bietet sich hier ein Abschluss, welcher für eine Vielzahl an Berufszweigen und -branchen qualifiziert.

Umbrüche im MBA

Die Aufnahme eines MBA-Studium setzt mehr als nur eine nüchterne Kosten-Nutzen-Rechnung voraus: Da der Titel in manchen Branchen fast schon als selbstverständlich gilt und nicht länger einen Sitz auf der Chefetage garantiert, stehen zunehmend Erfahrungsgewinn, persönliche Weiterentwicklung und konkrete Berufserfahrungen im Vordergrund. Die Wahl des MBA-Progamms möchte auch angesichts des vergleichsweise hohen Finanzierungsaufwandes wohlüberlegt sein.

Praxis und Projekte an Business Schools

Die eigenen Karriereziele, Flexibilität und Inhalte der MBA-Programme bilden entscheidende Faktoren für den zukünftigen Karriereweg: Viele Business Schools legen ihren Schwerpunkt neben der praktischen Unternehmensberatung immer mehr auf ergänzende Praktika und Gruppenprojekte im Business- bzw. Consultingbereich. MBA-Studenten erlernen so relevante Fachkenntnisse, steigern ihre Präsentations- sowie Kommunikationsfähigkeit und qualifizieren sich für eine Vielzahl von Branchen. Auch kürzere MBA-Programme, bei denen Praxiserfahrung aufgrund des straffen Lehrplans bisher eher außen vor stand, bieten mittlerweile mehrwöchige Consultingprojekte an.

MBA und neue Karrierewege

Die Consultingbranche ist in den letzten Jahren enorm gewachsen, wobei gerade in Umbruchzeiten stets neue Berater gesucht werden. Auch beim MBA, bei dem das Bankenwesen als typischer Arbeitgeber allmählich eher überlaufen zu sein scheint, ist Flexibilität zum primären Stichwort geworden: In der Beratungsbranche setzen Dienstleister aus der IT-, Pharmazie-, Industrie-, Medien- und Social-Media-Branche zunehmend MBA-Absolventen ein. Verschiedene Schwerpunkte in den Programmen der Business Schools und MBA-Typen qualifizieren also für mehr als nur die Finanzbranche. Um Ihrer Karriere mit dem MBA mehr Perspektive zu geben, sollten Sie die Lehrpläne genau unter die Lupe nehmen, den MBA an Ihren bisherigen Lebenslauf abstimmen und bei der Bewerbung offen sein- so können auch Organisationen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich von Ihren Kenntnissen profitieren.