Master of Arts – Taxation

Einzigartiges Studienprogramm an der Uni Freiburg

Studieren Sie flexibel, praxisnah und wissenschaftlich anspruchsvoll und erwerben Sie mit dem berufsbegleitenden „Master of Arts – Taxation“ innerhalb von 7 Semestern zwei Abschlüsse: Master und Steuerberater!

Der „Master of Arts – Taxation“ wird von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in Kooperation mit der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen angeboten und ist damit der einzige universitäre Taxmaster Deutschlands!

Der direkte Weg zum Steuerberater und Master

Das Besondere dieses Masterstudiengangs ist die Integration der Vorbereitung auf die staatliche Steuerberaterprüfung in den Ablauf des Studiums. Der Zeitaufwand für das Erreichen beider Abschlüsse wird dadurch deutlich reduziert und bringt Sie schneller ans Ziel. Das innovative Studienkonzept orientiert sich an den Bedürfnissen angehender Steuerberater. Es ist wissenschaftlich anspruchsvoll und praxisorientiert, so dass das Gelernte unmittelbar im Beruf umgesetzt werden kann. Ziel des Programms ist es, nicht nur handwerklich perfekte Steuerberater, sondern auch unabhängige, kritisch denkende und verantwortungsvoll handelnde Berufsträger auszubilden.

Ablauf des Studiums

Für das Studium stehen mit Frankfurt a. M., Freiburg und Hamburg drei attraktive Standorte zur Auswahl. Das berufsbegleitende Masterprogramm kombiniert individuelle Selbstlernphasen mit einer überschaubaren Anzahl von Präsenzphasen und ermöglicht Ihnen damit eine hohe Flexibilität. Im Selbststudium verknüpfen Sie das klassische Literaturstudium mit modernen interaktiven Elementen wie Web Trainings oder virtuellen Gruppenaufgaben. In den anschließenden Präsenzphasen erfolgt dann die kritische Auseinandersetzung mit dem neu erworbenen Wissen durch einen lebendigen Austausch mit renommierten Dozenten aus Wissenschaft, Praxis und Finanzverwaltung.

Zielgruppe

Das Programm richtet sich an Absolventen rechts- und wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge (Bachelor, Diplom, Dipl.-Finanzwirte, juristisches Staatsexamen) mit erster Berufserfahrung in der Steuerberatung oder der Finanzverwaltung, die das Ziel haben, neben dem Masterstudium auch die staatliche Steuerberaterprüfung abzulegen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Direkter Weg zum Masterabschluss und zur Steuerberaterprüfung
  • Einziger „Taxmaster“ mit Universitätsabschluss
  • Renommierte Hochschulen gewährleisten hohe wissenschaftliche Qualität
  • Berufsbegleitendes Studium fördert den Wissenstransfer
  • Minimale Fehlzeiten am Arbeitsplatz
  • Flexibilität bei der Wahl des Steuerberaterkurses
  • Optimaler Mix aus Theorie und Praxis für alle, die mehr wollen, als „nur“ die Steuerberaterprüfung bestehen