Hochschule Merseburg

Mit Kopf und Herz bei der Sache

Studierende aus allen Fachbereichen der Hochschule Merseburg bauen gemeinsam ein Auto für die Zukunft.

EcoEmotion-HoMe heißt ein interdisziplinäres Projekt der Hochschule Merseburg. Eco, weil es um Spritsparautos geht, Emotion, weil das ganze Team mit Kopf und Herz bei der Sache ist und HoMe ist die populäre Abkürzung für Hochschule Merseburg.
Studierende aller Fachrichtungen können bei EcoEmotion-HoMe seit 2006 unter Leitung eines Professors Ideen zur nachhaltigen Mobilität ganz praktisch umsetzen. Sie bauen verbrauchsoptimierte Zukunftsfahrzeuge und nehmen damit sogar am jährlich stattfindenden Energieeffizienz-Wettbewerb "Shell Eco-Marathon" teil.

Zum Eco-Marathon lädt Shell junge Teams aus aller Welt ein. Jedes Jahr treffen sich Teams aus der ganzen Welt in Amerika, Europa und Asien und wetteifern mit ihren in Eigenregie konzipierten Vehikeln um den niedrigsten Verbrauch.

Aktuelles Gefährt aus dem HoMe-Fuhrpark ist der Epic - ein Pick-Up mit Elektroantrieb, der in den letzten drei Jahren vom Team entwickelt wurde. Ein sehr leichtes Nutzfahrzeug mit einer Karosserie aus Holz und Hanffasern, konzipiert für die Teilnahme am Shell Eco-Marathon, der in diesem Jahr vom 29.06. bis 04.07. in London stattfand.

Die erste Hürde, die es beim Wettbewerb zu nehmen gilt, ist die technische Inspektion. Dabei wird von der Jury überprüft, ob die Fahrzeuge sicher sind, ob sie technisch in Ordnung sind und den Wettbewerbsvorgaben entsprechen. Bei der technischen Inspektion fallen bereits einige Fahrzeuge durch, für den Epic war sie aber kein Problem. Besonders gut schnitt der Epic auf der Waage ab, denn mit nur 190 kg ist er ein echtes Fliegengewicht. Für einen der heißumkämpften Platzierungen hat es in diesem Jahr noch nicht gereicht. Deshalb möchte das Team nun sein Fahrzeug bis zum nächsten Marathon weiter optimieren. Dazu braucht es allerdings etwas Unterstützung: Firmen, die das Vorhaben finanziell unterstützen und natürlich Nachwuchsmitglieder, denn etliche aus dem Team beenden ihr Studium demnächst.