Master NC

Zulassung zum Master-Studium

Auch für die Zulassung zum Master ist der NC deines vorherigen Studienabschlusses in den meisten Fällen entscheidend. Hier also ein paar Infos dazu, welche Kriterien du beim Master-NC beachten solltest.

Master mit Zulassungsbeschränkung

Der Numerus Clausus (NC) des Erststudiums bildet an vielen deutschen Universitäten die Voraussetzung für die Master-Einschreibung. Für die Zulassung musst du meistens einen bestimmten Mindestdurchschnitt im BA erreicht haben, welcher in den letzten Jahren bei durchschnittlich 2,5, bei begehrten Studiengängen sogar bei 2,0 lag. Auf den Websiten der Hochschulen kannst du dich über die durchschnittlichen NCs der letzten Jahre informieren. Diese Werte geben dir einen guten Orientierungspunkt, sind aber nicht unbedingt verbindlich: Da der nötige Mindestdurchschnitt immer erst nach Eingang aller Bewerbungen errechnet wird, solltest du dich in jedem Fall auf mehrere deiner Wunsch-Master bewerben. Solltest du nicht gleich zugelassen werden, kannst du dich ggf. auf eine Warteliste setzen lassen. Nach einigen Wartesemestern kannst du so auch mit einem niedrigeren NC in das Studium einsteigen.

Zulassungsfreie Masterstudiengänge

Manche Hochschulen bieten auch zulassungsfreie Masterstudiengänge an. Für diese wird lediglich der Abschluss eines Erststudiums (Bachelor, Magister oder vorheriger Master) vorausgesetzt. Hier werden zudem in den meisten Fällen alle Bewerber zugelassen. Sobald du also die Einschreibefrist berücksichtigt hast, hast du deinen Master-Studienplatz so gut wie in der Tasche.

Weitere Voraussetzungen zum Master

Je nach Hochschule können sich die Zulassungsvoraussetzungen zum Masterstudium stark voneinander unterscheiden. So sind neben dem NC vereinzelt auch ein Empfehlungsschreiben, Vorstellungsgespräch oder sogar Auswahltests notwendig. Im Vergleich zum Bachelor sind die Zulassungsvoraussetzungen im Master vereinzelt deutlich anspruchsvoller und setzen teils sogar konkrete Berufserfahrung voraus. Erkundige dich daher genau, welchen Master du wo studieren möchtest und welche Ansprüche die jeweiligen Universitäten an ihre Bewerber haben. Versteife dich dabei nicht nur auf einen einzigen Masterstudiengang – es ist empfehlenswert, sich an mehreren Unis zu bewerben, die Masterstudiengänge deines Interessensgebietes anbieten.