Friedrich-Schiller-Universität Jena

Denken ohne Grenzen

Immer wieder neue Ideen produzieren oder Bekanntes auch einmal ganz anders denken – das ist eine Stärke der 1558 gegründeten Universität an der Saale. Heute präsentiert sich die Friedrich-Schiller-Universität Jena als hochmoderne Einrichtung, deren Wissenschaftler in vielen Bereichen national und international zu den Spitzenforschern ihres Fachs gehören.

In über 60 Masterprogrammen werden auf qualitativ höchstem Niveau Wissen und Fähigkeiten vermittelt, die auf anspruchsvolle berufliche Tätigkeiten in Praxis und Wissenschaft vorbereiten. Unser vielseitiges Fächerangebot ist im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften sowie der Wirtschafts- und Naturwissenschaften angesiedelt. Mit dem Studienwahlassistenten lässt sich per Klick das passende Studienfach finden. Darüber hinaus ist das Master-Service-Zentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena der Anlaufpunkt für alle Interessenten.

Alles nah dran

Ein Vorteil von Jena: Fast alle Universitätsgebäude befinden sich in der Innenstadt und sind zu Fuß in maximal 15 Minuten zu erreichen. Dazu zählt auch die Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek mit ihren vier Millionen Medienbeständen. Lediglich das Universitäts-Klinikum und der neu Beutenberg Campus, auf dem sich die Räumlichkeiten verschiedener High-Tech-Fächer der Universität befinden, liegen nicht direkt in der Innenstadt, sind aber per Straßenbahn und Bus stets schnell erreichbar.
Dies alles garantiert kurze Wege in der Kommunikation und fördert den institutionellen Austausch, der in Jena verstärkt praktiziert wird. Hiervon profitieren unsere Wissenschaftler und Studierenden ebenso wie die Unternehmen und zahlreichen Forschungseinrichtungen. Zu letzteren gehören unter anderem das Max-Planck-Institut, das Fraunhofer-Institut, das Leibniz-Institut und das Helmholtz-Institut, die Jena zu einer der forschungsstärksten und innovationsfähigsten Universitätsstädte der Republik machen.

„Paradiesische“ Studienbedingungen

Jena ist eine Studentenstadt! Derzeit studieren an 10 Fakultäten knapp 19.000 Studenten verschiedenster Nationalitäten, die somit fast ein Fünftel der Einwohner ausmachen. Natürlich gehört zum Studieren mehr als das Bestehen von Prüfungen: Shoppingmöglichkeiten, Kinos, Theater und lauschige Gassen mit sympathischen Cafés prägen das Stadtbild, Clubs laden zum Feiern ein.

Entspannen lässt es sich im "Paradies": Nicht nur ein Bahnhof heißt Jena Paradies, sondern auch der dahinterliegende Park. Im Sommer wird dort gejoggt, gegrillt oder einfach nur relaxt und das mitten im Stadtzentrum. Jena ist umgeben von idyllischer Natur. Möglichkeiten zum Wandern, Klettern, Paragliding und Kajak fahren auf der Saale sind nur einen Katzensprung vom Stadtzentrum entfernt. Nicht zuletzt bietet der Universitätssportverein ein breites Angebot, mit mehr als 300 Kursen pro Woche.
Attraktiv ist ein Masterstudium für Studierende mit Kind(erwunsch): Eltern werden durch zahlreiche Institutionen unserer, für ihre Familienfreundlichkeit ausgezeichneten Universität gefördert und unterstützt.

Master Jena

Sozial- und Verhaltenswissenschaften

Sprach- und Literaturwissenschaften

Kultur- und Gesellschaftswissenschaften

Wirtschaft und Management

Ingenieurwissenschaften

Mathematik und Naturwissenschaften

Pädagogik und Lehre

Medizin und Gesundheit

Informations- und Telekommunikationstechnik

Kunst und Musik

Medien

MBA

In Jena kannst Du an jenem Tisch sitzen, an dem Friedrich Schiller einen Teil seines Wallensteins schrieb.

Darüber hinaus