Berufsbegleitende Master-Studiengänge der TAE

Nebenberuflich eine Stufe höher - bei vollem Gehalt

Sie fühlen sich in Ihrem Job wohl, wollen Ihrer Karriere aber neuen Schwung verleihen? Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung oder möchten sich beruflich neu orientieren? Mit den berufsbegleitenden Master-Studiengängen der Technische Akademie Esslingen können Sie Ihr persönliches Bildungsziel erreichen, ohne Ihre gesicherte Existenz aufgeben zu müssen.

FINANZIELLE UNABHÄNGIKEIT IM STUDIUM

Die Master-Programme der TAE sind auf die Vereinbarkeit von Beruf und Studium abgestimmt. Sie arbeiten Vollzeit und studieren in der Regel samstags. Dank des flexiblen Lehrkonzepts und der didaktisch gut aufgearbeiteten Lehrmittel ist der Arbeitsaufwand für Sie trotzdem individuell planbar. Gleichzeitig behalten Sie Ihre finanzielle Unabhängigkeit.

BERUFLICHE PERSPEKTIVE

Der Master-Abschluss bereitet Sie darauf vor, anspruchsvolle Forschungsaufgaben und Entwicklungsprojekte zu leiten und ermöglicht Ihnen, in Führungspositionen von Unternehmen tätig zu werden. Zudem ist eine weitere wissenschaftliche Qualifikation im Rahmen eines Promotionsverfahrens an einer Universität möglich.

STAATLICH ANERKANNT

Natürlich sind alle unsere Studiengänge staatlich anerkannt. Unser Master-Angebot umfasst:

  • Betriebswirtschaft (M.A.)
  • Distributed Computing Systems Engineering (M.Sc.)
  • Embedded Systems (M.Sc.)
  • Mechatronik (M.Eng.)
  • Oberflächentechnik und Korrosionsschutz (M.Eng.)
  • Quality Engineering (M.Sc.)

In diesen Studiengängen kooperieren wir mit namhaften, akkreditierten deutschen und ausländischen Hochschulen. Der angestrebte Abschluss an der TAE ist identisch mit dem Abschluss der Vollzeitstudierenden des jeweiligen Kooperationspartners und Sie genießen selbstverständlich auch die Vorteile eines großen Campus.

20 Jahre Erfahrung

Die TAE bietet seit über 20 Jahren berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge an mit aktuell rund 400 Studierenden am Standort in Ostfildern bei Stuttgart. Profitieren Sie von dieser jahrzehntelangen Erfahrung und besuchen Sie eine unserer unverbindlichen Informationsveranstaltungen.  

Alle Infos und Termine finden Sie auf: www.tae-studium.de

Die für ein berufsbegleitendes Studium anfallenden Kosten können nach Einzelfallprüfung durch das zuständige Finanzamt in der Steuererklärung als Werbungskosten oder Sonderausgaben geltend gemacht werden.